Anmelden
DE
Mit Anmeldung im Online-Banking
Als Kunde mit Zugang zum Online-Banking sind viele Ihrer Daten bereits vorbelegt.

💡 Wann müssen Sie die pushTAN-Verbindung zurücksetzen?

Damit Sie Trans­aktions­nummern (TAN) mit der S-pushTAN-App auf Ihrem Smart­phone oder Tablet emp­fangen können, muss Ihr Gerät zunächst mit dem Online-Banking ver­knüpft werden. Dies erfolgte bei der Erst­ein­richtung durch die Ein­gabe des Frei­schalt­codes, der Ihnen in der S-pushTAN-App angezeigt wurde.

Unter bestimmten Voraus­set­zungen geht die Verbindung zu Ihrem Gerät verloren und Sie können keine TAN mehr empfangen:

  • Sie haben Ihr Gerät gewechselt
  • Sie haben Ihr Gerät auf Werks­einstel­lung zurück­gesetzt
  • Sie haben das Pass­wort für die S-pushTAN-App mehr­mals falsch eingegeben. Hier­durch setzt sich die App auto­matisch zurück
 
Ob Ihr Gerät die pushTAN-Verbindung verloren hat, können Sie ganz einfach selbst kontrol­lieren.
Öffnen Sie die S-pushTAN-App und wechseln Sie nach Eingabe Ihres Pass­worts in die Einstel­lungen der App. Hier werden Ihnen alle aktiven Verbin­dungen angezeigt. Sollte die oben genannte Geräte­bezeich­nung in der App nicht auf­geführt sein, ist die Verbindung verloren gegangen und muss neu hergestellt werden. Nutzen Sie hierfür die Funktion "pushTAN zurücksetzen" und lassen Sie sich die neuen Registrierungs­daten zur Frei­schaltung entweder per SMS oder Post zuschicken.
 
Übrigens: Wenn Sie eine neue SIM-Karte erhalten, aber das gleiche Gerät weiterverwenden, ändert sich an Ihrer Freischaltung nichts.
i